© NDR/Willem Konrad

Soldaten (rbb)

Sonntag, 27.06.2021

14.10., 23.45-01.25, rbb

Diskussion

Über die Porträts dreier junger Männer, die sich bei der Bundeswehr verpflichtet haben, blickt ein Dokumentarfilm auf die Grundausbildung und deren physische und psychische Herausforderungen. Während der Langzeitbeobachtung entstand ein exklusiver Einblick in die Ausbildung einer der wichtigsten Kampfeinheiten der Bundeswehr.

Der im „Direct Cinema“-Stil gedrehte Film von Christian von Brockhausen und Willem Konrad fängt facettenreich Stimmungen und Haltungen ein und arbeitet die unterschiedlichen Charaktere sorgfältig heraus. Politische, soziologische und ethische Diskurse bleiben ausgeklammert, wie auch die Institution Bundeswehr nicht als Ganzes durchleuchtet wird. Gleichwohl ist die Dokumentation visuell souverän gestaltet, einfühlsam und spannend erzählt. Die musikalische Untermalung von Christoph Schauer unterstreicht die Intentionen der Regisseure und wurde mit dem „Deutschen Dokumentarfilm-Musikpreis 2021“ ausgezeichnet. - Ab 14.

Filmdetails
Kommentar verfassen

Kommentieren