© Imago/Mary Evans

Der Plan (zdf_neo)

Montag, 06.09.2021

17.9., 20.15-22.00, zdf_neo

Diskussion

Als der charismatische Kongressabgeordnete David Norris (Matt Damon) der schönen Balletttänzerin Elise (Emily Blunt) begegnet, gerät sein ganzes Dasein aus der Bahn. Plötzlich steht seine Welt Kopf und sein Leben auf dem Spiel. Denn eine Gruppe mysteriöser Männer setzt alles daran, ihn von der hübschen Ballerina fernzuhalten. David muss feststellen, dass diese Männer zu einer allmächtigen Organisation gehören und vor nichts zurückschrecken, um „den Plan“ zu sichern, der ihm anscheinend vorbestimmt ist.

Dass das Leben einem von jenseitigen höheren Instanzen entworfener Masterplan folgt, über dessen Einhaltung mit bürokratischer Penetranz gewacht wird, will der Protagonist in dem Mystery-Thriller von George Nolfi aber nicht akzeptieren. Seine Weigerung setzte eine ganz und gar ungeplante Kettenreaktion in Gang.

Der Film aus dem Jahr 2011 fußt auf einer literarischen Kurzgeschichte des Science-Fiction-Autors Philip K. Dick. Die filmische Adaption überführt das ehrgeizige philosophische Thema der Willensfreiheit in einen romantischen Thriller, der von guten Darstellern getragen wird, aber mit seinen Prämissen eine ordentliche Last auf seinen Schultern trägt. Denn hinter dem ominösen Plan muss es ja einen geben, der dafür verantwortlich ist – und den man gegebenenfalls auch zur Rechenschaft ziehen kann. – Ab 16.

Filmdetails
Kommentar verfassen

Kommentieren