© DCM

Beale Street (3sat)

Montag, 06.09.2021

18.9., 22.50-00.45, 3sat (ERSTAUSSTRAHLUNG)

Diskussion
In den 1970er-Jahren haben sich Tish (Kiki Layne) und Fonny (Stephan James) gerade gefunden, als das junge afroamerikanische Liebespaar aus New York brutal auseinandergerissen wird. Fonny wird zu Unrecht als Vergewaltiger einer Puertoricanerin inhaftiert, und die schwangere Tish und ihre Familie setzen alles daran, um ihn aus den Mühlen einer ungerechten Justiz zu befreien.

Die nach einem Roman von James Baldwin in bemerkenswert unkonfrontativem, aber umso berührenderem Stil erzählte Geschichte über das Schicksal eines jungen Paares zeichnet ein mit viel Wärme entworfenes Porträt des Lebens in einer von Rassismus beeinflussten Welt. Regisseur Barry Jenkins verleiht der mit der gesellschaftlichen Realität durchsetzten Romanze durch lange Einstellungen, steten Blickkontakt und in die Kamera gesprochene Dialoge eine lyrisch-intensive Qualität. – Sehenswert ab 14.

Filmdetails
Kommentar verfassen

Kommentieren