© WDR/1997 Mandalay Entertainment

Donnie Brasco (One)

Sonntag, 26.09.2021

9.10., 22.00-00.00, One

Diskussion

Al Pacino versus Johnny Depp. Der Pate und Scarface gegen die neue Generation. „Donnie Brasco“ ist ein Schauspielerfilm mit zwei Ausnahmeakteuren in den Hauptrollen.

Der FBI-Agent Donnie Pistone (Depp) schleust sich in den späten 1970er-Jahren als verdeckter Ermittler bei der gewalttätigen Mafia ein. Als Donnie Brasco gewinnt er das Vertrauen des alternden Auftragskillers Lefty (Pacino). Die Rolle als Mafioso nimmt Donnie aber immer mehr ein, was sich auf seine Ehe, aber auch auf sein Innenleben auswirkt.

Die Protagonisten von „Donnie Brasco“ sind keine schillernden Personen. Kein FBI-Held auf der einen Seite, kein mythischer Mafiaboss auf der anderen. Doch wo liegen die Sympathien? Beim FBI-Agenten, der so manche moralische Linie überschreitet und den zur Vaterfigur erhobenen Gangsterboss ausliefert? Oder beim alten Gangster, der seinem Schüler Vertrauen entgegenbringt, weil er sonst keinen echten Erfolg erreichen kann? Es ist eine der Stärken des Films, dass sich im Laufe der Handlung die Perspektive verschiebt. – Ab 16.

Filmdetails
Kommentar verfassen

Kommentieren