© arte/hr (aus "Du gehörst mir! Das Muster der Frauenmorde")

Themenreihe #Metoo

Samstag, 07.05.2022

Dokumentarfilme rund um Gewalt gegen Frauen und Initiativen, sie zu stoppen - aktuell in der arte-Mediathek

Diskussion

Gewalt gegen Frauen ist ein weltweites Problem. Jeden dritten Tag wird eine Frau von ihrem Partner getötet. Frauen, die in der Öffentlichkeit stehen, Journalistinnen, Politikerinnen oder Aktivistinnen, sind dabei besonders heftigen Anfeindungen im Internet ausgesetzt. Mit anonymen Drohungen in Sozialen Medien werden sie schon allein deshalb eingeschüchtert, weil sie Frauen sind. Viele wehren sich dagegen, doch der Preis, den sie dafür zahlen, ist hoch.

Eine arte-Themenreihe widmet sich ausführlich in zahlreichen Dokus der Gewalt gegen Frauen in verschiedenen Facetten. In „Feindbild Frau“  kommen zum Beispiel Opfer von Übergriffen zu Wort und schildern, welchen Gefahren sie jeden Tag ausgesetzt sind, wie sie sich wehren und wie sie trotzdem versuchen, weiterzumachen. „Du gehörst mir! Das Muster der Frauenmorde analysiert die Hintergründe und geht den Geschichten der Opfer und der politischen Seite des Problems nach. In „Zur Hölle mit den Machos“  stehen die Frauen in Lateinamerika gegen die Unterdrückung auf.

Gerade der internationale Charakter der Reihe - von der Reportage aus dem Sudan bis zur Doku über Frauenmorde in Frankreich - ist alamierend und zeigt, wie tief die Gewalt gegen Frauen in ganz unterschiedlichen kulturen verwurzelt ist. Zugleich kann die Reihe aber auch Mut machen, denn es geht darin auch nicht zuletzt um Aktivistinnen und Aktivisten, die dem brutalen Ist-Zustand den Kampf angesagt haben.


Zum Streaming
Kommentar verfassen

Kommentieren