© rbb/Filmgalerie 451

Schlingensief - In das Schweigen hineinschreien

Donnerstag, 21.07.2022

Kongenial montiertes dokumentarisches Porträt - bis 20.10. in der ARD-Mediathek

Diskussion

Der multimediale Künstler und Performer Christoph Schlingensief (1960-2010) war über mehrere Jahrzehnte ein ebenso berüchtigter wie bewunderter Quertreiber, der sich mit seinen Arbeiten in Theater, Film, Oper und Kunst auch in den politischen Diskurs einschrieb. Das dokumentarische Porträt der Editorin Bettina Böhler arbeitet Schlingensiefs Leben und Werk aus vier Jahrzehnten auf und verlässt sich dabei vollständig auf kongenial montiertes Bildmaterial, das die Persönlichkeit des Künstlers plastisch greifbar werden lässt.

Verweisreich und gewitzt entsteht so ein außergewöhnlicher Zugang auf ein einzigartiges Oeuvre, das auch Schlingensief-Kennern immer wieder Überraschungen bietet. – Sehenswert ab 16.

Filmdetails Zum Streaming
Kommentar verfassen

Kommentieren