© Noh Juhan/Netflix/ZDF/Thomas Maitland/Koch

Kultur-King Korea

Sonntag, 11.12.2022 10:14

bis 9.12. in der 3sat-Mediathek

Diskussion

Made in Korea scheint seit einigen Jahren ein regelrechtes Garantiesiegel für Erfolg zu sein. „Squid Game“, die 2021 erschienene Serie brach jegliche Streamingrekorde, Bong Joon-hos "Parasite" schlug bei den Oscars 2020 ein wie eine Bombe und zahlreiche mittlerweile international agierenden K-Pop-Bands schaffen es immer wieder auf Platz 1 der Charts – es ist schier unmöglich, noch nie von BTS oder Blackpink gehört zu haben.

Musik aus Südkorea ist ein globales Phänomen. Die zahlreichen Boy- und Girlgroups des K-Pop füllen Stadien auf der ganzen Welt. Auf der koreanischen Erfolgswelle – auch Hallyu genannt - surfen neben den singenden und tanzenden „Idolen“ auch Filme und Serien. Mit ihren expliziten Gewaltdarstellungen, überhöhter visueller Stilisierung und skurrilen Comedy-Elementen sprechen sie nicht nur die Massen an, sondern begeistern mit dem raffinierten Einbau von Kapitalismuskritik und dem landeseigenen Nord-Süd-Konflikt auch Arthouse-Fans. Damit erschaffen sie einen bunten Genre-Mix, der mehr und mehr auch zum Vorbild für die westliche Filmindustrie wird.

Die Dokumentation rückt die Kulturpolitik des ostasiatischen Landes in den Vordergrund und stellt sie der romantisch-verklärten Idee des schöpferischen Genies gegenüber. Filmemacher:innen, Experten und Fans versuchen, das Phänomen der K-Kultur zu ergründen. Wie gelingt es Südkorea, Jahr für Jahr Geschichte zu schreiben? Was ist das Geheimnis des Erfolgsrezepts? – Ab 14.

Zum Streaming
Kommentar verfassen

Kommentieren