© ZDF/Heikki Leis

Birthday Girl

Drama über eine komplizierte Mutter-Tochter-Beziehung - bis 7.8. in der ZDF-Mediathek (abrufbar von 22 bis 6 Uhr)

Veröffentlicht am
09. Juli 2024
Diskussion

Nanna (Trine Dyrholm) ist geschieden und hat wenig Kontakt zu ihrer Tochter Cille (Flora Ofelia Hofmann Lindahl). Zum 18. Geburtstag lädt sie Cille zusammen mit deren bester Freundin Lea (Maja Ida Thiele) auf eine Kreuzfahrt durch die Karibik ein. Cille kann sich darüber jedoch nicht so richtig freuen. Sie hat ihrer Mutter nie die Scheidung verziehen, seit der sie bei ihrem wohlhabenden Vater lebt. Nanna hingegen ist fest entschlossen, sich die Reise nicht durch Streitereien oder Spannungen verderben zu lassen.

Das scheitert allerdings schon nach der ersten Nacht. Denn Nanna findet ihr Tochter morgens desorientiert auf dem Deck, mit zerrissenem Slip und von Schmerzen geplagt. Offensichtlich ist sie vergewaltigt worden. Da die Tochter aber jede Mithilfe bei der Aufklärung verweigert und auch die Crew keine Hilfe ist, will die Mutter selbst den Täter finden.

In dem packenden Drama von Michael Noer wird zunächst eine komplizierte Mutter-Tochter-Beziehung beschrieben, um dann die Spannung auf die Tätersuche zu verlegen. Bemerkenswert ist vor allem die komplexe Darstellung der Mutter, die das Richtige will und das Falsche tut. - Ab 16.

Der Film „Birthday Gir“" eröffnet die „Made-in-Europe“-Reihe im ZDF-„Montagskino“, die sieben europäische co-produzierte Filme präsentiert.


15.7., 22.15-23.45 „Showdown in den Bergen

22.7., 22.15- 23.55 „The Good Neighbor

29.7., 22.15-23.45 „Die Mörder meines Sohnes

5.8., 00.15-02.15 „Black Box - Gefährliche Wahrheit

12.8., 22.15-23.45 „Die Yacht

19.8., 22.15-23.55 „Die letzte Nacht in Mailand

Zur Filmkritik Zum Streaming
Kommentar verfassen

Kommentieren