NAACHTUN - Verborgene Stadt der Mayas

Diskussion

Dokumentarfilm über eine in den 1920er-Jahren entdeckte Ausgrabungsstätte im guatemaltekischen Dschungel als spannend-informative Reise in die Vergangenheit. Er präsentiert nicht nur die erstaunlichen Erkenntnisse der französischen Forscher-Equipe, sondern gibt der gut 80-köpfigen Gruppe Gesicht und Emotion, indem er den Abenteuergeist beschwört, der sich in den Arbeits- und Campingstätten bildet. So vermitteln sich die Zusammenhänge des von den Forschern „Naachtun“ getauften mysteriösen Ortes im Gefüge der Maya-Kultur auf „romantische“ Art im Geist von „Indiana Jones“. - Sehenswert ab 12.

Kommentar verfassen

Kommentieren