Michael Lentz

Auf der Trauerfeier für Michael Lentz, der am 30. November 2001 im Alter von 75 Jahren gestorben ist, erinnerten über zweihundert Freunde, Kollegen und Studenten an den Journalisten, Drehbuchautor, Regisseur, Produzenten und Hochschullehrer. Michael Lentz war für sie alle ein guter Freund und Ratgeber. Einer, auf den man sich verlassen konnte. Der anregte und half. Und der mit seiner Haltung ein Vorbild war. Begonnen hat Michael Lentz als Journalist. Er arbeitete seit 1947 bei der „Westdeutschen Allgemeinen Zeitung“, hat den Aufstieg dieser Tageszeitung mitlerlebt, die zum Nukleus eines milliardenschweren Medienunternehmens wurde. Als Redakteur war er in der Kulturredaktion tätig, lange Zeit zuständig für Literatur und – vor allem – für den Film. In dieser Funktion besuchte er in den 50er- und 60er-Jahren die großen Festivals, in Cannes war er ebenso anerkannt wie in Berlin und Oberhausen, und zwar als ein Kritiker, der eher wohlwollend denn schneidend formulierte, der für

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto