Mediale Gewalt in neuem Licht

Die Katastrophe geschah in Echtzeit und mit einem perfekten Timing. Dramaturgisch grenzt der Terror-Anschlag auf New York an die geniale Inszenierung eines Hollywood-Blockbusters der 90er-Jahre. In Schockwellen hat sich die Attacke auf das World Trade Center über die vernetzte Mediengesellschaft ausgebreitet und dabei eine Aufmerksamkeit erhalten, die kaum zu übertreffen ist. Auf dem Fernsehbildschirm zeichnete sich ein reales Geschehen ab, das ich in zahlreichen Veranstaltungen der Erwachsenenbildung zum Thema Apokalypse seit rund vier Jahren besprochen und bearbeitet habe. Ausgangspunkt waren jeweils Katastrophenfilme mit einem Science-Fiction-Genremix wie

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto