Die irre Heldentour des Billy Lynn

Der Erste zu sein, bedeutet nicht automatisch Erfolg zu haben. Ang Lee kann für sich in Anspruch nehmen, Titanen wie James Cameron ausgestochen zu haben. Ein schwacher Trost angesichts der Tatsache, dass bei seinem furiosen Pionierunternehmen (fast) niemand zuschaute. Das mag daran gelegen haben, dass »Die irre Heldentour des Billy Lynn« mit seinem Abgesang auf die vermeintlichen Helden des Irak-Kriegs nicht unbedingt Popcorn-Kino ist. Vielleicht lag der Misserfolg, den der Film an den Kinokassen hatte, aber auch an der Art und Weise, wie er in die allermeisten Kinos kam – nämlich nicht so, wie von Ang Lee intendiert: nicht projizier

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto