Kristina Jaspers

16 Beiträge gefunden.

Tempo! Tempo! Tempo!

Die Liaison zwischen Bauhaus und Film ist vielfältig. Neben Walter Ruttmanns „Lichtspielen“ und anderen avantgardistischen Experimenten nutzte das Bauhaus, dessen Gründung sich 2019 zum 100. Mal jährt, das Medium Film, um das Neue Bauen zu dokumentieren und zu propagieren. In den 1920er-Jahren hielten Bauhaus-Möbel überdies Einzug in Spielfilme.

Ein Überblick von Kristina Jaspers

Ingmar Bergmans langer Schatten

Bergman ist tot – es lebe Bergman! Bis heute hat das Werk des schwedischen Regisseurs, dessen Geburtstag sich am 14. Juli zum hundertsten Mal jährt, nichts von seiner Inspirationskraft eingebüßt. Zahlreiche Filmemacher ließen sich von ihm anregen. Neben befreundeten Kollegen wie Woody Allen und Bille August finden sich überraschenderweise auch zahlreiche Horror-Regisseure unter den Adepten.


Der komische Ingmar Bergman

Man tut dem schwedischen Regisseur Unrecht, wenn man ihn ausschließlich mit düsteren Stoffen und existenziellen Fragen verbindet. Ingmar Bergman hatte auch eine Hand fürs Leichte, Spielerische und Komödiantische.