Der Zweck und die Mittel

- | Großbritannien 1983 | 80 Minuten

Regie: Stewart MacKinnon

Im frühen 16. Jahrhundert begegnen sich Machiavelli und ein unbekannter Kaufmann auf einer Reise durch Italien und diskutieren über politische Moral, Ökonomie und Staatsreformen. Später hat der Kaufmann einen seltsamen Traum von Robinson Crusoe und erwacht schließlich im England der Gegenwart, wo er einiges über die Entwicklung des Kapitalismus und die politische Lehre Machiavellis erfährt. Filmischer Essay, der sich als politische Studienreise versteht; als Bindeglied unterschiedlichster Stilelemente und Epochen steht die Gedankenwelt des italienischen Staatsmannes, der der Politik Vorrang vor der Moral gab und damit zum Wegbereiter ungehemmter Machtpolitik wurde.

Filmdaten

Originaltitel
ENDS AND MEANS
Produktionsland
Großbritannien
Produktionsjahr
1983
Regie
Stewart MacKinnon
Buch
Stewart MacKinnon · Andrew Smith
Kamera
Ina Dobbie · Ann Cottringer
Darsteller
Jake Denman · Doyne Byrd · Andrew Rashleigh · Philip McGough · Paul Copley
Länge
80 Minuten
Kinostart
-

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren