Hongkong

Krimi | USA 1951 | 95 Minuten

Regie: Lewis R. Foster

Ein nach dem Zweiten Weltkrieg entlassener amerikanischer Soldat hat ein Auge auf die kostbare Buddha-Statuette eines nationalchinesischen Flüchtlingskindes geworfen, aber unter dem Einfluß einer Missionslehrerin wandelt er sich zum Ritter ohne Furcht und Tadel, der sie gegen Juwelenräuber und Mörder verteidigt. Ein aktionsreicher, durchaus unterhaltsamer Kriminal- und Abenteuerfilm vor exotischer Kulisse, mit Spuren menschlichen Engagements. Ronald Reagan erinnert mit Lederjacke, Schlapphut und Stoppelbart verblüffend an einen frühen Indiana Jones. - Ab 12.

Filmdaten

Originaltitel
HONG KONG
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1951
Regie
Lewis R. Foster
Buch
Winston Miller
Kamera
Lionel Lindon
Musik
Lucien Cailliet
Schnitt
Howard A. Smith
Darsteller
Ronald Reagan (Jeff Williams) · Rhonda Fleming (Victoria Evans) · Nigel Bruce (Mr. Lighton) · Marvin Miller (Tao Liang) · Lowell Gilmore (Danton)
Länge
95 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12; nf
Pädagogisches Urteil
- Ab 12.
Genre
Krimi | Action | Abenteuer

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren