Stalag 17

Drama | USA 1953 | 120 Minuten

Regie: Billy Wilder

In einem Kriegsgefangenenlager für amerikanische Flieger in Deutschland unterhöhlt ein Verräter die Lagergemeinschaft. Das Ansinnen des Films, die "Barackenseele" psychologisch zu enthüllen, wird durch Unterhaltungseffekte allerdings teilweise unterlaufen. Dennoch perfekt inszeniert und hervorragend besetzt. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
STALAG 17
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1953
Regie
Billy Wilder
Buch
Billy Wilder · Edwin Harvey Blum
Kamera
Ernest Laszlo
Musik
Franz Waxman
Schnitt
George Tomasini
Darsteller
William Holden (J.J. Sefton) · Don Taylor (Lieutenant James Dunbar) · Otto Preminger (Oberst v. Scherbach) · Peter Graves (Price) · Neville Brand ("Duke")
Länge
120 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Drama | Literaturverfilmung

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren