Wer die Nachtigall stört

Drama | USA 1962 | 129 Minuten

Regie: Robert Mulligan

Als Erwachsene erinnert sich die Tochter eines Rechtsanwalts, wie sie 1932 in Macomb County, Alabama, als Kind zum ersten Mal mit den Problemen und Konflikten ihrer Umwelt in Berührung kam, als beim Prozeß gegen einen Mandanten ihres Vaters, einen jungen Schwarzen, die Rassenvorurteile der Bevölkerung offen ausbrachen. Ungeachtet mancher formaler Schwächen und ihrer Nähe zu nostalgischen Klischees eine menschlich bewegende, gelungene Literaturverfilmung mit hoher ethischer Haltung, die überzeugend gegen Rassismus und für Toleranz eintritt. - Sehenswert ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
TO KILL A MOCKINGBIRD
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1962
Regie
Robert Mulligan
Buch
Horton Foote
Kamera
Russell Harlan
Musik
Elmer Bernstein
Schnitt
Aaron Stell
Darsteller
Gregory Peck (Atticus Finch) · Mary Badham (Jean Louise "Scout" Finch) · Philip Alford (Jem Finch) · John Megna (Dill Harris) · Alice Ghostley (Stephanie Crawford)
Länge
129 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12; f
Pädagogisches Urteil
- Sehenswert ab 14.
Genre
Drama | Literaturverfilmung

Heimkino

Die filmhistorisch interessante Special Edition enthält u.a. einen dt. untertitelten Audiokommentar des Regisseurs und des Produzenten Alan J. Pakula sowie eine ausführliche (90-minütige), sehr erhellende Dokumentation über den Film.

Verleih DVD
Universal (16:9, 1.85:1, Mono engl./dt.)
DVD kaufen

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren