Mörderischer Engel

Krimi | Frankreich 1985 | 102 Minuten

Regie: Jacques Deray

Ein hartgesottener französischer Polizeiinspektor hat den Mord an einem heruntergekommenen Konzertpianisten aufzuklären und gerät in den Bann der verdächtigen Geliebten des Toten. Konstruierte Geschichte, die trotz großartiger Darsteller unter Spannungsarmut, Brüchen und fehlendem psychologischem Tiefgang leidet; sie zitiert lediglich Elemente des "film noir", ohne daraus eine eigene Synthese zu gestalten. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
ON NE MEURT QUE DEUX FOIS
Produktionsland
Frankreich
Produktionsjahr
1985
Regie
Jacques Deray
Buch
Jacques Deray · Michel Audiard
Kamera
Jean Penzer
Musik
Claude Bolling
Schnitt
Henri Lanoë
Darsteller
Michel Serrault (Inspektor Staniland) · Charlotte Rampling (Barbara Spark) · Xavier Deluc (Marc Spark) · Elisabeth Depardieu (Margaux Berliner) · Gérard Darmon (Jean-Loup Soeren)
Länge
102 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Krimi | Literaturverfilmung

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren