Die rote Lola

Krimi | USA 1950 | 110 Minuten

Regie: Alfred Hitchcock

Der junge Schauspielschüler Jonathan gerät in Verdacht, den Ehemann des Revuestars Charlotte aus Eifersucht ermordet zu haben. Jonathans Verlobte und Kollegin Eve versucht auf eigene Faust, Charlotte als Täterin zu überführen, und bringt dabei die überraschende Wahrheit ans Licht. Ein relativ schwacher, weil konventioneller Krimi von Hitchcock. Einige Rollen sind fehlbesetzt, Spannung entsteht nur selten. Statt dessen irritiert der Film mit einer verschachtelten Rückblendenhandlung, die sich im nachhinein als "Lüge" erweist.

Filmdaten

Originaltitel
STAGE FRIGHT
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1950
Regie
Alfred Hitchcock
Buch
Whitfield Cook · James Bridie
Kamera
Wilkie Cooper
Musik
Leighton Lucas
Schnitt
Edward B. Jarvis
Darsteller
Jane Wyman (Eve Gill) · Marlene Dietrich (Charlotte Inwood) · Michael Wilding (Inspektor Smith) · Richard Todd (Jonathan Cooper) · Alastair Sim (Kommodore Gill)
Länge
110 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16; nf
Genre
Krimi | Literaturverfilmung
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren