Zwei Särge auf Bestellung

Krimi | Italien 1966 | 93 Minuten

Regie: Elio Petri

Auf der Suche nach den Anstiftern eines Mafia-Doppelmordes auf Sizilien enthüllt sich einem Außenseiter ein Intrigenspiel, dem er selbst zum Opfer fällt. Eine gesellschaftskritische Tragödie nach dem Roman "Jedem das Seine" von Leonardo Sciascia. Elio Petri konnte den authentischen Stoff im Gewand einer Kriminalerzählung durch eine geschickte Dramaturgie zu allgemeingültigen Hinweisen auf Charakter und Methoden von kriminellen Privatinteressen und kaschierender Gewalt destillieren. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
A CIASCUNO IL SUO
Produktionsland
Italien
Produktionsjahr
1966
Regie
Elio Petri
Buch
Elio Petri · Ugo Pirro
Kamera
Luigi Kuveiller
Musik
Luis Enriquez Bacalov
Schnitt
Ruggero Mastroianni
Darsteller
Gian Maria Volonté (Paolo Laurana) · Irene Papas (Luisa Roscio) · Gabriele Ferzetti (Rosello, Rechtsanwalt) · Salvo Randone (Professor Roscio) · Luigi Pistilli (Arturo Manno, Apotheker)
Länge
93 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12; f (fr. 16; f)
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Krimi | Literaturverfilmung

Heimkino

Erschienen als Teil der Elio Petri-Edition.

Verleih DVD
Koch (16:9, 1.85:1, Mono ital./dt.)
DVD kaufen

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren