Der Mann, den sie Pferd nannten - 2. Teil

Western | USA 1976 | 117 Minuten

Regie: Irvin Kershner

Ein britischer Lord hilft um 1821 dem Rest eines Sioux-Stammes beim Kampf gegen verbrecherische Weiße. Zunächst um historische Genauigkeit bemüht, entwickelt sich der Film schließlich doch zum Loblied auf die Tugend des weißen Mannes, der am Ende als Erlöserfigur erscheint. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
THE RETURN OF A MAN CALLED HORSE
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1976
Regie
Irvin Kershner
Buch
Jack DeWitt
Kamera
Owen Roizman
Musik
Laurence Rosenthal
Schnitt
Michael Kahn
Darsteller
Richard Harris (John Morgan) · Gale Sondergaard · Geoffrey Lewis (Zenas Morro) · William Lucking (Tom Gryce) · Jorge Luke
Länge
117 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Western
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren