Mein Zimmer wird zum Harem

Komödie | USA 1963 | 89 Minuten

Regie: Harry Keller

Ein junger Architekt befreit beim Öffnen eines antiken Behälters einen Flaschengeist, der ihm aus Dankbarkeit in bester Märchentradition alle möglichen Wünsche erfüllt und das Haus in ein orientalisches Schloß aus Tausendundeiner Nacht verwandelt. Hollywood-Komödie mit einigen gelungenen Gags und Kameratricks, die ihre Grundidee, die Konfrontation von nüchterner Gegenwart und naivem Märchenzauber, nur ungenügend umsetzt. - Ab 12.

Filmdaten

Originaltitel
THE BRASS BOTTLE
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1963
Regie
Harry Keller
Buch
Oscar Brodney
Kamera
Clifford Stine
Musik
Bernard Green
Schnitt
Ted J. Kent
Darsteller
Tony Randall (Harold Ventimore) · Burl Ives (Fakrash) · Barbara Eden (Sylvia) · Edward Andrews (Prof. Kenton) · Ann Doran (Martha Kenton)
Länge
89 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16; nf
Pädagogisches Urteil
- Ab 12.
Genre
Komödie | Literaturverfilmung
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren