Eine Frau ging vorbei

Drama | Spanien/Frankreich 1963 | 93 Minuten

Regie: Juan Antonio Bardem

Die leidenschaftliche Liebe eines alternden Arztes zu einer jungen französischen Ballettänzerin, die krank in einer spanischen Kleinstadt zurückbleiben mußte und die provinziellen Gemüter in Aufruhr bringt, bevor sie - Enge und Besitzansprüche zurücklassend - wieder in ihr früheres Leben zurückkehrt. Sozialkritisch angelegtes formal nicht ganz überzeugendes Drama. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
NUNCA PASA NADA | UNE FEMME EST PASSE
Produktionsland
Spanien/Frankreich
Produktionsjahr
1963
Regie
Juan Antonio Bardem
Buch
Juan Antonio Bardem · Juan Sastre
Kamera
Juan Julio Baena
Musik
Georges Delerue
Darsteller
Corinne Marchand (Jacqueline) · Antonio Casas (Enrique) · Jean-Pierre Cassel (Juan) · Julia G. Caba (Julia) · Alfonso Goda (Pepe)
Länge
93 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Drama

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren