Wem die Sterne leuchten

Liebesfilm | USA 1956 | 86 Minuten

Regie: Jack Sher

Als eine amerikanische Schauspielerin die übernommene Rolle in einer Hollywood-Großproduktion absagt, werden vier Kandidatinnen unterschiedlicher Nationalität zu Probeaufnahmen eingeladen. Die gefällige Unterhaltung ohne tiefer gehenden Anspruch bot dem Universal-Studio in erster Linie Gelegenheit, in vier kleinen Liebesgeschichten seine neu unter Vertrag stehenden ausländischen Talente zu testen. Dementsprechend finden sich nur vereinzelt harmlose ironische Seitenhiebe auf die amerikanische Filmindustrie. - Ab 12 möglich.

Filmdaten

Originaltitel
FOUR GIRLS IN TOWN
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1956
Regie
Jack Sher
Buch
Jack Sher
Kamera
Irving Glassberg
Musik
Joseph Gershenson
Schnitt
Frederick Y. Smith
Darsteller
George Nader (Mike Snowden) · Julie Adams (Kathy Conway) · Marianne Cook (Ina Schiller) · Elsa Martinelli (Maria Antonelli) · Gia Scala (Vicki Dauray)
Länge
86 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 12 möglich.
Genre
Liebesfilm

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren