Wilde Pferde

Italowestern | Italien/Frankreich/Spanien 1973 | 97 Minuten

Regie: John Sturges

Neu-Mexiko, Ende des 19. Jahrhunderts: Ein einsamer Pferdezüchter und ein von zu Hause fortgelaufener Junge schließen Freundschaft. Ein Gutsbesitzer, der das ganze Land aufkauft, vertreibt den Züchter, der irgendwo wieder von vorne beginnen muß. Unspektakulärer, handlungsarmer Western mit schönen Bildern. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
VALDEZ IL MEZZOSANGUE
Produktionsland
Italien/Frankreich/Spanien
Produktionsjahr
1973
Regie
John Sturges · Duilio Coletti
Buch
Clair Huffaker · Dino Maiuri · Massimo De Rita
Kamera
Armando Nannuzzi
Musik
Guido de Angelis · Maurizio de Angelis
Schnitt
Vanio Amici · Peter Zinner
Darsteller
Charles Bronson (Chino Valdez) · Jill Ireland (Louise) · Marcel Bozzuffi (Maral) · Fausto Tozzi (Cruz) · Vincent van Patten (Jamie Wagner)
Länge
97 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Italowestern | Literaturverfilmung

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren