Das Ding im Schloß

Komödie | DDR 1978 | 87 Minuten

Regie: Gottfried Kolditz

Ein älterer Professor wird eines Nachmittags im Park gekidnappt und in ein Veteranenheim geführt. Hier wird er aufgefordert, eine von rüstigen Rentnern selbst konstruierte "Verjüngungsmaschine" betriebsfertig zu machen. Künstlerisch indiskutables, verworrenes und langatmiges DEFA-Lustspiel.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
DDR
Produktionsjahr
1978
Regie
Gottfried Kolditz
Buch
Gottfried Kolditz
Kamera
Peter Süring
Musik
Karl-Ernst Sasse
Schnitt
Christa Helwig
Darsteller
Erwin Geschonneck (Prof. Bunzberger) · Vlastimil Brodský (Prof. K.) · Jaecki Schwarz (Axel) · Karin Ugowski (Angelika) · Renate Blume (Susy)
Länge
87 Minuten
Kinostart
-
Genre
Komödie
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren