Spätherbst

Drama | Japan 1960 | 124 Minuten

Regie: Yasujirô Ozu

Das Bestreben dreier älterer Männer, der Tochter eines verstorbenen Freundes, die bei ihrer Mutter lebt, zur Heirat zu verhelfen, führt zunächst zu Mißverständnissen und Kummer, am Ende aber zum eigenen Hausstand der Tochter mit dem Segen der Mutter. Eine äußerst nuancenreiche Beschreibung des Konflikts der Generationen, in ruhigem Stil inszeniert, ohne dramatische Zuspitzung und Effekte. Ein Film von großer menschlicher Wärme und starker Ausstrahlung, der eine intensive Beobachtung und kritische Reflexion ermöglicht. - Sehenswert ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
AKIBIYORI
Produktionsland
Japan
Produktionsjahr
1960
Regie
Yasujirô Ozu
Buch
Kôgo Noda · Yasujirô Ozu
Kamera
Yûshun Atsuta
Musik
Takanobu Saitô
Darsteller
Setsuko Hara (Akiko) · Yôko Tsukasa (Ayako) · Chishû Ryû (der Onkel) · Nobuo Nakamura (Taguchi) · Mariko Okada (Yuriko)
Länge
124 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Sehenswert ab 16.
Genre
Drama | Literaturverfilmung

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren