Tobruk (1966)

Kriegsfilm | USA 1966 | 110 (gek. 94) Minuten

Regie: Arthur Hiller

Eine aus jüdischen Emigranten zusammengesetzte Spezialtruppe unter britischem Kommando vernichtet in Nordafrika 1942 in einer Art Köpenickiade deutsche Nachschubdepots bei Tobruk. Ein unglaubwürdiges Kriegsabenteuer mit grotesker Verzeichnung der Deutschen, das Elemente des Agentenfilms mit einigen oberflächlichen politischen Anmerkungen verbindet. (Alternativtitel: "Die Kanonen von Tobruk") - Ab 16 möglich.

Filmdaten

Originaltitel
TOBRUK
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1966
Regie
Arthur Hiller
Buch
Leo Gordon
Kamera
Russell Harlan
Musik
Bronislau Kaper
Schnitt
Robert C. Jones
Darsteller
Rock Hudson (Maj. Donald Craig) · George Peppard (Capt. Kurt Bergmann) · Nigel Green (Col. John Harker) · Guy Stockwell (Lt. Max Mohnfeld) · Robert Wolders (Bruckner)
Länge
110 (gek. 94) Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16; nf (gek. f)
Pädagogisches Urteil
- Ab 16 möglich.
Genre
Kriegsfilm | Spionagefilm

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren