Ein Herbstnachmittag

Drama | Japan 1962 | 115 Minuten

Regie: Yasujirô Ozu

Ein mit seinen erwachsenen Kindern allein lebender Witwer erkennt plötzlich, wie sehr er seine Tochter an sich bindet und ihr eine eigene Familie unbewußt verwehrt. Der letzte Spielfilm von Yasujiro Ozu beschreibt, zehn Jahre nach "Die Reise nach Tokio", eine radikal veränderte moderne und "amerikanisierte" Gesellschaft. Mit Ruhe und zärtlichem Einfühlungsvermögen werden existentielle Konflikte hinter den Kulissen beschrieben: Der Gegensatz der Generationen, die Bedeutung von Familie und Elternhaus, das Problem des Alterns und der damit drohenden Einsamkeit erweisen sich als ungebrochen aktuell. - Sehenswert ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
SANMA NO AJI
Produktionsland
Japan
Produktionsjahr
1962
Regie
Yasujirô Ozu
Buch
Yasujirô Ozu · Kôgo Noda
Kamera
Yûshun Atsuta
Musik
Kojun Saitô
Darsteller
Chishû Ryû (Shuhei Hirayama) · Shima Iwashita (Michiko Hirayama) · Shinichiro Mikami (Kazuo Hirayama) · Keiji Sada (Koichi) · Teruo Yoshida (Miura)
Länge
115 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Sehenswert ab 16.
Genre
Drama
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren