Hard Days - Hard Nights

Musikfilm | BR Deutschland 1989 | 103 Minuten

Regie: Horst Königstein

Vier unerfahrene junge Musiker einer englischen Rock'n'Roll-Band aus Liverpool erhalten im Jahr 1960 ein Engagement auf der Reeperbahn in Hamburg und machen Bekanntschaft mit den harten Realitäten des Showgeschäfts. Trotz ihres musikalischen Erfolges scheitern sie letztlich am Milieu von Orgien, Kriminalität, Prostitution und Sex. Ein thematisch zwar reizvoller, aber in allzu zusammenhanglose Episoden zerfallender und dabei in sich nicht stimmiger Versuch, ein Stück Zeit- und Musikgeschichte als Spielfilm zu dokumentieren. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
BR Deutschland
Produktionsjahr
1989
Regie
Horst Königstein
Buch
Horst Königstein · Frank Göhre · Peter Turner
Kamera
Klaus Brix
Musik
Hans Peter Ströer
Schnitt
Tanja Schmidbauer
Darsteller
Rita Tushingham (Rita) · Al Corley (Chris) · Wigald Boning (Kurt) · Annette Hörmann (Anette) · Tony Forsyth (Alan)
Länge
103 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Musikfilm

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren