Cézanne - Paul Cézanne im Gespräch mit Joachim Gasquet

Dokumentarfilm | BR Deutschland 1990 | 65 Minuten

Regie: Danièle Huillet

Filmisches Denkmal für den Maler Paul Cézanne, in dem die Reduktion der filmischen Mittel auf die Funktion des Bildes verweist. Dabei steht nicht die Biografie oder Person des Malers im Mittelpunkt, sondern der Versuch, sich seiner malerischen Konzeption anzunähern. Da der Film weder belehrt noch mit einem sinnlich emotionalen Erlebnis aufwartet, wird eher ein Minderheitenpublikum angesprochen. (Alternativtitel: "Paul Cézanne im Gepräch mit Joachim Gasquet")

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
BR Deutschland
Produktionsjahr
1990
Regie
Danièle Huillet · Jean-Marie Straub
Buch
Danièle Huillet · Jean-Marie Straub
Kamera
Henri Alekan
Länge
65 Minuten
Kinostart
-
Genre
Dokumentarfilm

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren