Wilde Wasser

Heimatfilm | BR Deutschland/Österreich 1962 | 98 Minuten

Regie: Rudolf Schündler

Die Geschichte vom Sohn eines reichen Sägewerksbesitzers, der nach seinen Verirrungen als Playboy ins Heimattal zurückfindet. Edelkitsch mit verlogenem Welt- und Menschenbild, vollgepackt mit sämtlichen Klischees des Heimatfilms. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
WILDE WASSER
Produktionsland
BR Deutschland/Österreich
Produktionsjahr
1962
Regie
Rudolf Schündler
Buch
Maria von der Osten-Sacken · Hans Billian · Wolf Neumeister
Kamera
Siegfried Hold
Musik
Heinz Neubrand
Darsteller
Hans von Borsody (Thomas Mautner) · Heinrich Gretler (sein Vater) · Marianne Hold (Magdalena) · Corny Collins (Andrea Sternberg) · Friedrich Schönfelder (Herr von Lindner)
Länge
98 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12; nf
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Heimatfilm
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren