Die Russen kommen! Die Russen kommen!

Komödie | USA 1965 | 125 Minuten

Regie: Norman Jewison

Beim Versuch, ihr vor einer nordamerikanischen Insel aufgelaufenes U-Boot wieder flottzumachen, versetzt eine russische U-Boot-Besatzung die an eine Invasion glaubenden Bevölkerung in Panik. Nach der gemeinsamen Rettung eines verunglückten Kindes löst das Chaos sich in eine menschenfreundliche Hilfsaktion für die Russen auf. Die Filmsatire auf ost-westliche Spannungen und latente Kriegsangst bemüht sich teilweise mit einer allzu herzigen Naivität um den Abbau beidseitiger Feindbilder. Hervorragend gespielt. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
THE RUSSIANS ARE COMING, THE RUSSIANS ARE COMING
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1965
Regie
Norman Jewison
Buch
William Rose
Kamera
Joseph Biroc
Musik
Johnny Mandel
Schnitt
Hal Ashby · J. Terry Williams
Darsteller
Alan Arkin (Rozanow) · Carl Reiner (Walt Whittaker) · Eva Marie Saint (Elspeth Whittaker) · Brian Keith (Link Mattocks) · Theodore Bikel (russischer Kapitän)
Länge
125 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 6; nf
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Komödie | Literaturverfilmung

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren