Zwei Geishas

Drama | Japan 1953 | 85 Minuten

Regie: Kenji Mizoguchi

Eine bekannte Geisha im Gion-Distrikt des modernen Kioto übernimmt die teure Ausbildung eines jungen Mädchens zur Geisha, womit sie und ihr Zögling in die Abhängigkeit von wirtschaftlichen Mechanismen geraten. Dabei entpuppt sich das Bild von der Geisha als einem "Ideal der Schönheit" als Trug. Formvollendeter Mizoguchi-Film, in dem der japanische Regisseur über den Schein und die Trugbilder des konventionellen Lebens reflektiert. - Sehenswert.

Filmdaten

Originaltitel
GION-BAYASHI
Produktionsland
Japan
Produktionsjahr
1953
Regie
Kenji Mizoguchi
Buch
Yoshikata Yoda
Kamera
Kazuo Miyagawa
Musik
Ichiro Saitô · Takemuchi Muchezuki
Darsteller
Michiyo Kogure · Ayako Wakao · Chieko Naniwa · Seizaburô Kawazu · Haruo Tanaka
Länge
85 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Sehenswert.
Genre
Drama | Literaturverfilmung

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren