Rebecca (1940)

Thriller | USA 1940 | 130 Minuten

Regie: Alfred Hitchcock

Eine junge Frau aus einfachen Verhältnissen heiratet den verwitweten Adligen Max de Winter und zieht mit ihm auf dessen Landsitz Manderley. Bald wird die frisch gebackene Schloßherrin vom übermächtigen Schatten der verstorbenen ersten Ehefrau ihres Mannes bedroht - und sie erfährt, daß Max als Mörder seiner Gattin verdächtigt wird. Der erste amerikanische Film von Alfred Hitchcock, entstanden nach dem Roman von Daphne du Maurier, ist ein romantisch-märchenhafter Thriller, der sich durch dichte Atmosphäre, eine spannend entwickelte Story und hervorragende Darsteller auszeichnet. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
REBECCA
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1940
Regie
Alfred Hitchcock
Buch
Robert E. Sherwood · Joan Harrison
Kamera
George Barnes
Musik
Franz Waxman
Schnitt
Hal C. Kern · James E. Newcom
Darsteller
Joan Fontaine (Mrs. de Winter) · Laurence Olivier (G.F. Maximilian de Winter) · George Sanders (Jack Favell) · Judith Anderson (Mrs. Danvers) · Nigel Bruce (Major Giles Lacy)
Länge
130 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Thriller | Literaturverfilmung

Heimkino

Verleih DVD
EuroVideo
DVD kaufen
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren