Body Slam

Sportfilm | USA 1986 | 88 Minuten

Regie: Hal Needham

Ein glückloser Musikmanager übernimmt zwei Catcher und verändert den Showgehalt ihres Sports, indem er den brutalen Wettkampf mit Rockmusik koppelt. Gekrönt wird der Erfolg, als seine Muskelpakete die Weltmeisterschaft erringen können. Klamauk, brutale Wettkämpfe und ein wenig Wehmut sind Zutaten für eine langweilige, allzu einfach kalkulierte Geschichte; Hal Needham, dessen Vorliebe für Autos und Highways deutlich wird, wendet sich mit dieser Arbeit vollends schlichten Gemütern und schlechtem Geschmack zu. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
BODY SLAM
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1986
Regie
Hal Needham
Buch
Shel Lytton · Steve Burkow
Kamera
Mike Shea
Musik
Michael Lloyd · John D'Andrea
Schnitt
Randy Thornton
Darsteller
Dirk Benedict (Harry Smilac) · Tanya Roberts (Candace van der Vegen) · Roddy Piper (Rick Roberts) · Captain Lou Albano (Captain Lou Milano) · Barry Gordon (Sheldon)
Länge
88 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Sportfilm | Komödie

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren