Die Nacht des Siegers

Krimi | Frankreich 1986 | 82 Minuten

Regie: Sergio Gobbi

Ein Berufsboxer in Paris verläßt den Ring und wird Mitarbeiter einer Sicherheitsagentur zum Schutz von Politikern. Als sein früherer Widersacher ums Leben kommt, gerät er unter Mordverdacht. Der abrupt endende Film setzt mehr auf Gewalt und Emotionen als auf Glaubwürdigkeit und krankt vor allem an den miserablen Schauspielerleistungen. (Fernsehtitel: "Die Nacht des Risikos")

Filmdaten

Originaltitel
LA NUIT DU RISQUE
Produktionsland
Frankreich
Produktionsjahr
1986
Regie
Sergio Gobbi
Buch
Sergio Gobbi
Kamera
Richard Andry
Musik
Laurent Petitgirard
Schnitt
Robert Rongier
Darsteller
Stéphane Ferrara (Stéphane Carnato) · Christiane Jean (Christiane Victoire) · Daniel Ubaud (Dan) · Pierre-Marie Escourrou (Pierre-Marie Petit) · Christophe Leroux (Julien)
Länge
82 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16
Genre
Krimi | Boxerfilm

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren