Hurra, wir sind mal wieder Junggesellen

Komödie | BR Deutschland 1970 | 90 Minuten

Regie: Harald Philipp

Ein mit Schlagern und Kalauern garniertes kümmerliches Lustspiel um einen dreimal geschiedenen Rechtsanwalt und seine beiden ehefeindlichen Freunde. Seine letzte Frau sinnt auf Rache und verbündet sich mit den "Ehemaligen" der anderen beiden, um die drei Heiratsunlustigen in die Knie zu zwingen. Mit deutscher Gründlichkeit wühlt der Film in Opas Witz-Kiste, wobei vom freudschen Versprecher bis zur Sexzote alles vertreten ist. Ricky Shane singt als Renommier-Hippie "modernes" Schlagergut, hinzu kommt der damalige Sommerhit "In the Summertime" von Mungo Jerry. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
BR Deutschland
Produktionsjahr
1970
Regie
Harald Philipp
Buch
Harald Philipp
Kamera
Karl Loeb
Musik
Peter Schirmann
Schnitt
Alfred Srp
Darsteller
Georg Thomalla (Jochen Brinkmann) · Teri Tordai (Susika Brinkmann) · Peer Schmidt (Willi Kusche) · Hannelore Elsner (Inge) · Hans Jürgen Dietrich (Georg Hase)
Länge
90 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12; f (fr. nf)
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Komödie | Musikfilm
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren