Verflucht, verdammt und Halleluja

Komödie | Italien/Frankreich 1972 | 126 (Orig. 106) Minuten

Regie: E.B. Clucher

Der Sohn eines verkrachten englischen Lords wird als Nachfolger seines Vaters Mitglied eines Ganovenquartetts. Weitgehend vergnügliche Westernparodie, deren Unterhaltungswert durch einige Längen und den rüden deutschen Dialog etwas beeinträchtigt wird. (DDR-Titel: "Ein Gentleman im Wilden Westen") - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
... E POI LO CHIAMARONO IL MAGNIFICO | EL MAGNIFICO
Produktionsland
Italien/Frankreich
Produktionsjahr
1972
Regie
E.B. Clucher
Buch
E.B. Clucher
Kamera
Aldo Giordani
Musik
Guido de Angelis · Maurizio de Angelis
Schnitt
Eugenio Alabiso
Darsteller
Terence Hill (Sir Thomas More) · Gregory Walcott (Bull) · Harry Carey jr. (Holy Joe) · Yanti Somer (Candida) · Dominic Barto (Monkey)
Länge
126 (Orig. 106) Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12; nf
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Komödie | Italowestern

Heimkino

Die schön aufgemachte DVD enthält ein filmhistorisch interessantes Booklet (44 Seiten), die Filmanalyse "Ey Poi Lo Chiamarono Il Magnifico" von Filmhistoriker Antonio Bruschini (14 Min.) sowie das Feature "Profession: Acrobat" über den Darsteller Riccardo Pizutti (35 Min.). Die Edition ist mit dem Silberling 2008 ausgezeichnet.

Verleih DVD
Koch (16:9, 2.35:1 Mono ital./dt.)
DVD kaufen

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren