Schloß Königswald

Komödie | BR Deutschland 1987 | 89 Minuten

Regie: Peter Schamoni

Acht adelige alte Damen erwarten auf einem böhmischen Schloß das Ende des Zweiten Weltkrieges und werden in kurzer Zeit verteidigt, beschützt und befreit von deutschen Soldaten, Amerikanern und Russen. Schließlich ergreifen sie noch einmal die Flucht in Richtung Stammsitz am Rhein. Eine auf Grund der zeithistorisch kritischeren Vorlage von Horst Bienek zu vorsichtige und widersprüchlich angelegte Komödie, deren politischer Hintergrund nicht mehr zum Tragen kommt. Das auch künstlerisch interessante Ereignis ist der gelungene Wiederauftritt einer bühnenmäßig exzellent agierenden alten Schauspielergarde. (TV-Titel: "Die letzte Geschichte von Schloß Königswald") - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
BR Deutschland
Produktionsjahr
1987
Regie
Peter Schamoni
Buch
Horst Bienek · Peter Schamoni
Kamera
Gérard Vandenberg
Musik
Ralph M. Siegel
Schnitt
Angelika Siegmeier
Darsteller
Camilla Horn (Fürstingroßmutter) · Carola Höhn (Gräfin Dohna) · Marianne Hoppe (Gräfin Hohenlohe) · Fee von Reichlin (Baronin Schweinitz) · Marika Rökk (Freifrau von Böhme)
Länge
89 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 6; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Komödie | Literaturverfilmung

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren