Mary Poppins

Kinderfilm | USA 1964 | 139 Minuten

Regie: Robert Stevenson

Als Kindermädchen Mary Poppins schwebt eine gute Fee in die Familie eines Londoner Bankiers, um alle Griesgrämigkeit aus dem viktorianischen Haus zu vertreiben. Der märchenhafte Stoff der englischen Kinderbuchautorin Travers wird in der Disney-Produktion zu einem Showmusical in reicher Ausstattung; effektvolle Tricks, groteske Komik, schwungvolle Tanzeinlagen und einige inzwischen zu Klassikern gewordene Songs sorgen für gelungene Familienunterhaltung. - Ab 8.

Filmdaten

Originaltitel
MARY POPPINS
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1964
Regie
Robert Stevenson
Buch
Bill Walsh · Don DaGradi
Kamera
Edward Colman
Musik
Irwin Kostal · Richard M. Sherman · Robert B. Sherman
Schnitt
Cotton Warburton
Darsteller
Julie Andrews (Mary Poppins) · Dick van Dyke (Bert/Mr. Dawes sr.) · Glynis Johns (Mrs. Banks) · David Tomlinson (Mr. Banks) · Ed Wynn (Onkel Albert)
Länge
139 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 0; f (fr. 6; nf)
Pädagogisches Urteil
- Ab 8.
Genre
Kinderfilm | Musical | Literaturverfilmung

Heimkino

Die DVD existiert in den verschiedensten Umverpackungen. Wesentliche Neuerung ab 2005 ist ein höherwertiges deutsches Tonformat und das originale Seitenformat 1.66:1. Die umfangreiche Special Edion (2 DVDs, VÖ: 2005) enthält einen dt. untertitelbaren Audiokommentar von Julie Andrews, Karen Dotrice, Richard Sherman, Robert Sherman und Dick Van Dyke, das interessante Feature "Eine musikalische Reise mit Richard Sherman" (21 Min.), ein ausführliches "Making of" (51 Min.) sowie den Kurzfilm "Eine verblüffend schlaue Katze" (9 Min.). Die Special Edition und deren neue Umverpackung sind mit dem "Silberling" 2005/2009 ausgezeichnet.

Verleih DVD
Buena Vista (1.85:1, DD5.1 engl., DD2.0 dt.), Neuauflagen und Special Editions ab 2005: Buena Vista (16:9, 1.66:1, DD5.1 engl./dt.)
DVD kaufen

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren