Amityville 3

Horror | USA 1983 | 88 Minuten

Regie: Richard Fleischer

Ein Journalist, der nicht an Übersinnliches glaubt, zieht in ein Geisterhaus, das nach und nach alle Besucher in seinen Bann zieht und einige von ihnen tötet. Ein Wissenschaftler beruhigt die Kräfte des Bösen für einige Zeit, indem er sich selbst opfert. Ein ursprünglich auf einige 3-D-Effekte gezirkelter fader Aufguß eines bekannten Horrorfilms, der durch die einfallslose Regie und die lustlosen Schauspieler eher langweilt als Schrecken verbreitet. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
AMITYVILLE 3-D
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1983
Regie
Richard Fleischer
Buch
William Wales
Kamera
Fred Schuler
Musik
Howard Blake
Schnitt
Frank J. Urioste
Darsteller
Tony Roberts (John Baxter) · Tess Harper (Nancy Baxter) · Robert Joy (Elliot West) · Candy Clark (Melanie) · Leora Dana (Emma Caswell)
Länge
88 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Horror

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren