Wenn Ludwig ins Manöver zieht

Komödie | BR Deutschland 1967 | 91 Minuten

Regie: Werner Jacobs

Ein Manöver zwischen bayerischen und preußischen Truppen endet mit einer allgemeinen Rauferei. Der vierte Film-Aufguß der "Lausbubengeschichten" von Ludwig Thoma, der aber mit diesen kaum mehr etwas gemein hat. Eine bayerische Dorfposse mit viel Klamauk. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
BR Deutschland
Produktionsjahr
1967
Regie
Werner Jacobs
Buch
Georg Laforet
Kamera
Wolf Wirth
Musik
Rolf Wilhelm
Schnitt
Jane Sperr
Darsteller
Hansi Kraus (Ludwig Thoma) · Heidelinde Weis (Cora Reiser) · Elisabeth Flickenschildt (Tante Frieda) · Hubert von Meyerinck (Oberst von Below) · Rudolf Rhomberg (Pfarrer/Falkenberg)
Länge
91 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 6; nf
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Komödie | Literaturverfilmung

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren