Die Schlange (1972)

Spionagefilm | BR Deutschland/Frankreich/Italien 1972 | 119 (Video 105) Minuten

Regie: Henri Verneuil

Ein Oberst des sowjetischen Geheimdienstes wechselt in Paris die Fronten. Die Amerikaner entlarven nach vielen tödlichen Irrtümern den angeblichen Überläufer als Spitzel. Hervorragend fotografierter und solide inszenierter Spionagefilm, jedoch unglaubwürdig und nur mäßig spannend. (Videotitel: "Im Auftrag der Schlange") - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
LE SERPENT | IL SERPENTE
Produktionsland
BR Deutschland/Frankreich/Italien
Produktionsjahr
1972
Regie
Henri Verneuil
Buch
Gilles Perrault · Henri Verneuil
Kamera
Claude Renoir
Musik
Ennio Morricone
Schnitt
Pierre Gillette
Darsteller
Yul Brynner (Oberst Wlassow) · Henry Fonda (CIA-Boß) · Dirk Bogarde (Philip Boyle) · Martin Held (Lepke) · Philippe Noiret (Lucien Berthon)
Länge
119 (Video 105) Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Spionagefilm | Literaturverfilmung
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren