Zum Teufel mit Harbolla

Komödie | DDR 1989 | 87 Minuten

Regie: Bodo Fürneisen

1956 in der DDR: Ein frischgebackener Offizier einer Militärakademie erhält als ersten Auftrag den Befehl, einen fahnenflüchtigen Soldaten aus dem Arrest zu holen und zu seiner Garnison zu bringen. Rasch stellt sich heraus, dass die beiden Männer kaum unterschiedlicher sein könnten, und auch ihre Anschauungen zu Militär und Leben sind grundverschieden. Trotz einiger amüsanter Szenen bleibt der Versuch einer Innenansicht der DDR der 50er Jahre in Ansätzen stecken und entwickelt sich nur zu einer weitgehend unverbindlichen Komödie. - Ab 14 möglich.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
DDR
Produktionsjahr
1989
Regie
Bodo Fürneisen
Buch
Walter Flegel · Manfred Freitag · Joachim Nestler
Kamera
Erich Gusko
Musik
Karl-Ernst Sasse
Schnitt
Ilona Thiel
Darsteller
Tom Pauls (Engelhardt) · Michael Lucke (Harbolla) · Annett Kruschke (Anita) · Andrea Solter (Heidelore) · Gert Gütschow (Uhrmacher)
Länge
87 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 14 möglich.
Genre
Komödie

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren