Höhenfeuer

Drama | Schweiz 1985 | 118 Minuten

Regie: Fredi M. Murer

In der Abgeschiedenheit der Schweizer Berge führt die Schicksalsgemeinschaft der beiden Kinder eines Einödbauern zu einem Akt der Geschwisterliebe, der in eine Katastrophe mündet. Ein ethnologisch genau beobachtender Film, der fernab von jeder Postkartenidylle auf sensible, beeindruckende Weise den Bergbauernalltag beschreibt und ihn zum Anlaß nimmt, über das Menschliche und das Menschsein nachzudenken. (Schwyzerdütsch mit deutschen Untertiteln; Preis der OCIC in Locarno 1985) - Sehenswert.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Schweiz
Produktionsjahr
1985
Regie
Fredi M. Murer
Buch
Fredi M. Murer
Kamera
Pio Corradi
Musik
Mario Beretta
Schnitt
Helena Gerber
Darsteller
Thomas Nock (Bub) · Johanna Lier (Belli) · Dorothea Moritz (Mutter) · Rolf Illig (Vater) · Tilli Breidenbach (Großmutter)
Länge
118 Minuten
Kinostart
-
Fsk
-
Pädagogisches Urteil
- Sehenswert.
Genre
Drama
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren