Der nackte Schatten

Liebesfilm | Frankreich 1987 | 90 Minuten

Regie: Jean-Claude Sussfeld

Durch eine Verkettung unglücklicher Zufälle ist ein Mann gezwungen, durch ein offenstehendes Badezimmerfenster in seine eigene verschlossene Wohnung zurückzukehren. Dabei erschreckt er einen nebenan wohnenden Jungen, der von einer Galerie stürzt und schwer verletzt wird. Ohne der Mutter des Kindes zu offenbaren, daß er indirekt für den Unfall verantwortlich ist, sucht er aus schlechtem Gewissen ihre Nähe. Es entwickelt sich eine zunächst von Schuldgefühlen, Zweifeln und Mißtrauen gespeiste Beziehung. Dramatische Liebesgeschichte, die wenig Interesse hervorruft; erst ganz am Ende überzeugt die ansonsten behäbige Geschichte als doppeldeutig-ambivalentes Spiel mit diversen Absichten und Motivationen.

Filmdaten

Originaltitel
LA PASSARELLE
Produktionsland
Frankreich
Produktionsjahr
1987
Regie
Jean-Claude Sussfeld
Buch
Paul Berthier · Jean-Claude Sussfeld
Kamera
Robert Fraisse
Musik
Hervé Lavandier
Schnitt
Monique Prim
Darsteller
Pierre Arditi (Jean Nevers) · Mathilda May (Cora Elbas) · Jany Holt (Maminouche) · Aurelle Doazan (Virginie) · Jean-Marie Marion (Richard)
Länge
90 Minuten
Kinostart
-
Genre
Liebesfilm | Melodram
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren