Broad Street

Musikfilm | Großbritannien 1984 | 108 Minuten

Regie: Peter Webb

Der Albtraum Paul McCartneys vom Verlust des Master-Tapes für ein neues Album dient als Vorwand, einen Tag im Leben eines Pop-Stars mit Studioaufnahmen, Proben und Interviews zu präsentieren. Zwischen Video-Clip-Ästhetik und Dokumentation pendelnd, mit vierzehn Songs, einige aus Beatles-Zeiten, unterlegt, fehlen der Story weitgehend Ironie und Witz. Mit Ausnahme einer viertelstündigen Kriminalfilmparodie nur für McCartney-Fans interessant. (Alternativtitel: "Paul McCartneys Broadstreet") - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
GIVE MY REGARDS TO BROAD STREET
Produktionsland
Großbritannien
Produktionsjahr
1984
Regie
Peter Webb
Buch
Paul McCartney
Kamera
Ian McMillan
Musik
Paul McCartney
Schnitt
Peter Beston
Darsteller
Paul McCartney (Paul) · Linda McCartney (Linda) · Ringo Starr (Ringo) · Barbara Bach (Journalistin) · Bryan Brown (Steve)
Länge
108 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Musikfilm

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren