Verlobung am Wolfgangsee

Komödie | Österreich 1956 | 90 Minuten

Regie: Helmut Weiss

Ein erfolgreicher Schriftsteller und seine Frau erklären ihren Kindern, den Zwillingssöhnen und der 18jährigen Tochter, daß sie nicht aus ihrer Ehe stammen. Mit einem Schlag zerbricht die bisherige Harmonie im schloßartigen Haus, kann jedoch dank der Menschenkenntnis des Schriftstellers bald wieder hergestellt werden. Oberflächliche Unterhaltungskomödie, die die angedeuteten Konflikte leichthändig und elegant zu umschiffen weiß. (Neuverfilmung des Films "Sophienlund", 1943) - Ab 14 möglich.

Filmdaten

Originaltitel
VERLOBUNG AM WOLFGANGSEE
Produktionsland
Österreich
Produktionsjahr
1956
Regie
Helmut Weiss
Buch
Helmut Weiss · Fritz Peter Buch
Kamera
Walter Tuch
Musik
Hans Lang
Schnitt
Ilse Wilken
Darsteller
Wolf Albach-Retty (Erik Eckberg) · Maria Andergast (Sigrid) · Michael Cramer (Knut) · Michael Heltau (Michael) · Ingrid Andree (Gabriele)
Länge
90 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 14 möglich.
Genre
Komödie | Literaturverfilmung

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren