Liebe Jelena Sergejewna

Drama | UdSSR 1987 | 90 Minuten

Regie: Eldar Rjasanow

Am Tage ihres Geburtstages machen vier Gymnasiasten der verhärmten Mathematiklehrerin Jelena ihre Aufwartung und überschütten sie mit Komplimenten. Sie wollen dadurch die eigentlich verhaßte Lehrerin zur Herausgabe des Schlüssels für den Schultresor überreden, in dem die Abiturprüfungen aufbewahrt werden. In der klaustrophobischen Enge des Appartements der Junggesellin entwickelt sich ein durch Haß und Angst geprägter zermürbender Kleinkrieg. In Form eines Kammerspiels wird die Beschaffenheit einer von Egoismus und Ängsten geprägten Gesellschaft gespiegelt. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
DOROGAJA JELENA SERGEJEWNA
Produktionsland
UdSSR
Produktionsjahr
1987
Regie
Eldar Rjasanow
Buch
Ljudmila Rasumowskaja · Eldar Rjasanow
Kamera
Wadim Alissow
Musik
Sergej Skripka
Darsteller
Marina Nejelowa (Jelena Sergejewna) · Natalja Schtschukina (Ljalja) · Andrej Tichomirow (Wolodja) · Dmitri Marjanow (Marjanow) · Fjodor Dunajewski (Witek)
Länge
90 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Drama | Literaturverfilmung

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren